"Wheels-up" innerhalb von 2 Stunden

Wir können hyperflexibel agieren

Bei Royal Air Charters haben wir unsere Organisation so aufgebaut, dass wir hyperflexibel agieren können. So stellen wir zum Beispiel sicher, dass immer mindestens ein Flugzeug unserer Flotte abflugbereit ist, unser Betriebs- und Vertriebsteam ist rund um die Uhr im Einsatz und wir haben jederzeit eine Crew zur Verfügung. All dies, um innerhalb von 2 Stunden „Wheels-up“ zu sein.

Damit sind wir der Ansprechpartner für alle medizinischen und Frachtflüge. Royal Air hat jahrzehntelange Erfahrung mit dem Druck und der Geschwindigkeit, mit der solche Operationen durchgeführt werden. Wir verstehen die Kosten, die entstehen, wenn z. B. eine Fabrikstraße stillsteht oder ein großes Verkehrsflugzeug mit defekten Teilen irgendwo strandet.

Für längere Strecken verwenden wir unsere CJ3 und für mittlere Strecken die CJ. Darüber hinaus haben wir innerhalb unseres Netzwerks Zugang zu Jets und Turboprops mit Frachttüren, so dass wir Ihnen auch beim Transport von Gütern mit größerem Volumen zur Verfügung stehen können.

Wir sind der richtige Partner für alle medizinischen Flüge und Frachtflüge.
Für besondere Bedürfnisse

Flüge mit "Dangerous Goods"

Unser Betrieb ist auch für den Transport von sogenannten ‚Dangerous Goods‘ zugelassen. Denken Sie an Schrotflinten, technische Geräte, Chemikalien, etc.

Gehen Sie in Großbritannien auf die Jagd oder transportiert Ihr Unternehmen regelmäßig technische Geräte wie z.B. große Batterien? Dann ist Royal Air Charters Ihr Partner. Diese Art von Flügen haben eines gemeinsam, sie haben sogenannte Dangerous Goods an Bord. Unser Betrieb ist für die Beförderung gefährlicher Güter zugelassen und hat viel Erfahrung damit.

„Unser Betriebs- und Verkaufsteam ist jederzeit verfügbar.“